© Webseite des Musikverein Ransbach-Baumbach 1900 e.V., 56235 Ransbach-Baumbach

Musikverein

Ransbach-

Baumbach

1900 e.V.

Vereinschronik

An der Wende des Jahres 1900 brachten es einige Musikbegeisterte zur Gründung des "Musikkorps August Cäsar". Bereits 1912 wurde Peter Kuch neuer Kapellmeister und somit die Kapelle umbenannt in "Musikkapelle Kuch". Aus dieser Kapelle Kuch wurde 1920 der Musikverein Ransbach. Nachdem die beiden Orte Ransbach und Baumbach 1975 zur Stadt Ransbach-Baumbach vereint wurden, wurde auch der Musikverein umbenannt in MusikvereinRansbach-Baumbach 1900 e.V. 1996 wurde das Jugendorchester gegründet. Dieses probt jeden Samstag in der Stadthalle von 10:30 - 12:00 Uhr. Hier wird den jungen Musikern die Möglichkeit geboten, neben der Einzelausbildung schon frühzeitig gemeinsam zu musizieren und moderne Stücke zu spielen. Das Herzstück des Musikverein Ransbach-Baumbach wird derzeit getragen von 45 Musiker(innen) jeden Alters, unter Leitung von Marc Schaeferdiek. Dieses Erwachsenenorchester bietet ein Repertoire von Polka`s, Märschen,Konzertantes, Klassik, Rock und Pop, Musical`s sowie Filmmusik, als auch moderne Blasmusik. Im April 2000 erfolgte die Auszeichnung der "Pro Musica" Plakette anlässlich unseres 100jährigen Bestehens. Weiterhin pflegen wir eine Konzertgemeinschaft mit den Musikvereinen Ebernhahn, Siershahn und Helferskirchen, die seit 1977 erfolgreich besteht. Einige Höhepunkte waren auch die Mitgestaltung der Feierlichkeiten zur Städtepartnerschaft zwischen Ransbach-Baumbach und Pleurtiut/Bretagne in den Jahren 1985, 1986, 1995 und 2016. Im Jahre 2002 veranstalteten wir ein Konzert in Pleurtuit gemeinsam mit dem Chor "tonArt Sessenbach", welches ein hoher Anspruch an Musiker(innen) sowie Sänger(innen) darstellte. 2005, 2010 und 2015 veranstaltete der Musikverein ein Konzert unter dem Motto "Ohrenkino, wenn das Trommelfell zur Leinwand wird". Hierbei wurde Filmmusik vorgetragen und parallel dazu Ausschnitte des Films auf einer Großbildleinwand gezeigt. Dadurch wurde dem Publikum neben dem akustischen auch ein optisches Vergnügen bereitet. Traditionell veranstaltet der Musikverein jährlich auch ein Fest, das ganz im Zeichen der Familie steht. Wenn die Kasse ein wenig gefüllt ist, so steht auch ein mehrtägiger Ausflug an, verbunden mit einer musikalischen Darbietung in dem Ausflugsort. Wer uns gerne mal besuchen möchte, findet uns Freitags von 20-22 Uhr zur Probe im Musiksaal der Stadthalle Ransbach-Baumbach.
Musikverein Ransbach-Baumbach
© Webseite des Musikverein Ransbach-Baumbach 1900 e.V., 56235 Ransbach-Baumbach

Vereinschronik

An der Wende des Jahres 1900 brachten es einige Musikbegeisterte zur Gründung des "Musikkorps August Cäsar". Bereits 1912 wurde Peter Kuch neuer Kapellmeister und somit die Kapelle umbenannt in "Musikkapelle Kuch". Aus dieser Kapelle Kuch wurde 1920 der Musikverein Ransbach. Nachdem die beiden Orte Ransbach und Baumbach 1975 zur Stadt Ransbach- Baumbach vereint wurden, wurde auch der Musikverein umbenannt in MusikvereinRansbach-Baumbach 1900 e.V. 1996 wurde das Jugendorchester gegründet. Dieses probt jeden Samstag in der Stadthalle von 10:30 - 12:00 Uhr. Hier wird den jungen Musikern die Möglichkeit geboten, neben der Einzelausbildung schon frühzeitig gemeinsam zu musizieren und moderne Stücke zu spielen. Das Herzstück des Musikverein Ransbach-Baumbach wird derzeit getragen von 45 Musiker(innen) jeden Alters, unter Leitung von Marc Schaeferdiek. Dieses Erwachsenenorchester bietet ein Repertoire von Polka`s, Märschen,Konzertantes, Klassik, Rock und Pop, Musical`s sowie Filmmusik, als auch moderne Blasmusik. Im April 2000 erfolgte die Auszeichnung der "Pro Musica" Plakette anlässlich unseres 100jährigen Bestehens. Weiterhin pflegen wir eine Konzertgemeinschaft mit den Musikvereinen Ebernhahn, Siershahn und Helferskirchen, die seit 1977 erfolgreich besteht. Einige Höhepunkte waren auch die Mitgestaltung der Feierlichkeiten zur Städtepartnerschaft zwischen Ransbach-Baumbach und Pleurtiut/Bretagne in den Jahren 1985, 1986, 1995 und 2016. Im Jahre 2002 veranstalteten wir ein Konzert in Pleurtuit gemeinsam mit dem Chor "tonArt Sessenbach", welches ein hoher Anspruch an Musiker(innen) sowie Sänger(innen) darstellte. 2005, 2010 und 2015 veranstaltete der Musikverein ein Konzert unter dem Motto "Ohrenkino, wenn das Trommelfell zur Leinwand wird". Hierbei wurde Filmmusik vorgetragen und parallel dazu Ausschnitte des Films auf einer Großbildleinwand gezeigt. Dadurch wurde dem Publikum neben dem akustischen auch ein optisches Vergnügen bereitet. Traditionell veranstaltet der Musikverein jährlich auch ein Fest, das ganz im Zeichen der Familie steht. Wenn die Kasse ein wenig gefüllt ist, so steht auch ein mehrtägiger Ausflug an, verbunden mit einer musikalischen Darbietung in dem Ausflugsort. Wer uns gerne mal besuchen möchte, findet uns Freitags von 20-22 Uhr zur Probe im Musiksaal der Stadthalle Ransbach-Baumbach.
Musikverein Ransbach-Baumbach